Kultursommer im Maschinenmuseum
Feuer und Flamme, Diesel und Dampf
Unser großes Sommerfest für die ganze Familie

am Sa/So, 18./19. Juli 2009, jeweils von 10 bis 17 Uhr
Eintritt frei!

Der 10. Kieler Kultursommer hat begonnen.
Von Anfang an war das Maschinenmuseum dabei. Und so feiern die Betreiber dieses Jahr ein kleines Jubiläum, nämlich das 10. Sommerfest mit einem wie gewohnt buntem Angebot für die ganze Familie.

Die großen und kleinen Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit vielfältiger und faszinierender historischer Technik. Auch dieses Mal wird es wieder viele interessante Vorführungen und Aktionen unter dem Motto „Historische Technik in Betrieb“ geben.
Dabei zielt das Team dieses für Schleswig-Holstein einzigartigen Technikmuseums nicht nur auf die Technikfreaks. Vielmehr soll das Sommerfest ein Erlebnis für die ganze Familie sein, ein Fest für Jung und Alt. Das hat sich inzwischen auch weithin herumgesprochen. Allein die 8 Tonnen schwere Dampflokomobile des Museums ist schon eine Attraktion. Doch damit nicht genug: Die Akteure haben ein komplettes Dampfkraftwerk aufgebaut. Unter der Überschrift „Tausend Watt und mehr“ treibt die Dampfmaschine einen großen Dynamo zur Stromerzeugung an. Ein wahrlich beeindruckendes Schauspiel!
Neben den vielen Vorführungen unterschiedlicher Veteranen der Technik wird selbstverständlich auch wieder der U-Boot-Diesel von 1944 in Betrieb zu erleben sein.

Für die kleinen Museumsbesucher gibt es ein vielseitiges Kinderprogramm gemäß dem Motto „Technik spielerisch erfahren und begreifen“. Für die Bewässerung des bei den Kleinen so beliebten „Mini-Kiel-Kanals“ sorgt eine über hundert Jahre alte, mit Holz gefeuerte Heißluftmaschine mit Wasserpumpe. In der Werkstatt für Kinder können kleine Wasserräder gebaut und gleich draußen ausprobiert werden. Und für die begehrten Rundfahrten über das Museumsgelände wird „Lanzi“, der Museumsbulldog, auch wieder angeheizt.
Doch „Lanzi“ hat Konkurrenz bekommen. Der Midi-Dampftraktor wird nämlich zischend und schnaubend ebenfalls zu Rundfahrten einladen und dabei viel Dampf machen.

Was wäre das Sommerfest im Maschinenmuseum ohne „Dampfwurst“, „Dampfbier“, „Speisewasser“ etc.? Die erwarteten ca. 2000 Besucherinnen und Besucher können es sich im Werkstatt-Café und im Museums-Biergarten gut gehen lassen.

Programm

Offizielle Eröffnung: Samstag, 18. Juli um 11 Uhr

Vorführungen

  • Dampflokomobile mit Generator zur Stromerzeugung
  • U-Boot-Dieselmotor von 1944
  • Wasserpumpen mit Heißluftmaschine von 1905
  • Stirlingmotor mit Solarbetrieb
  • Holzsägen mit Verdampfer-Dieselmotor
  • und vieles mehr

Ausstellung

  • Führungen durch die Sammlungen in der „Kompressorenhalle“ und im „Lokschuppen“

Für unsere kleinen Besucher

  • Wasser-Spielen am Mini-Kiel-Kanal
  • Bau und Probelauf eines kleinen Wasserrades
  • „Dosenwerfen“ mit der Handkübelspritze
  • Wasserfontäne mit Feuerlöschaggregat
  • Rundfahrten mit „Lanzi“, dem Museumsbulldog
  • Rundfahrten mit Midi-Dampftraktor

Werkstatt-Café und Museums-Biergarten

  • Dampfwurst, Dampfbier, Speisewasser, Kaffee und Kuchen . . . .

Ein sommerliches Vergnügen wünscht allen kleinen und großen Besucherinnen und Besuchern

Ihr Team vom
Maschinenmuseum

Galerie
Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern